Fragen. Antworten.

In mehr als 15 Jahren Hochzeitsfotografie und Hochzeitsvideografie werden uns gleich mit der Anfrage, nach der Angebotserstellung, während des persönlichen Gesprächs oder auch noch kurz vor der Hochzeit wichtige Fragen gestellt. 

Mit der Zeit haben sich viele Fragen, die Euch beschäftigen und deren klare Antwort Euch offensichtlich sehr wichtig ist, wiederholt.

Wahrscheinlich zählen die Antworten sogar zu Deinen Kriterien, einen Dienstleister zu buchen oder eben auszusortieren.

Damit Ihr nicht die Katze im Sack bucht, ist es uns ein Anliegen, Eure Fragen mit konkreten Antworten wertzuschätzen.

Sollten Fragen offen bleiben oder Euch eine Antwort nicht passt, bitte kontaktiere uns.

Wir finden immer eine für alle Seiten gute Lösung, denn das ist unsere Philosophie.

Sagen wir Du oder Sie?

Uns ist ein lockeres und freundschaftliches Verhältnis sehr wichtig. Schließlich sind wir am wichtigsten Tag Eures Lebens ganz nah an Eurer Seite, manchmal näher als Eure liebsten Freunde. Euer Vertrauen schätzen wir sehr und die gute Chemie ist das A und O für Bilder und Videos, die eine Geschichte erzählen. In dem Moment, in dem Ihr Euch fallen lasst, können wir emotionale, authentische und echte Aufnahmen realisieren. Es ist hoffentlich ok, wenn wir uns von Anfang an duzen, denn für uns bricht eine lockere Art schnell das Eis. Schließlich möchten wir alle Euren schönsten Tag im Leben feiern  – Förmlichkeiten gibt es im Alltag zur Genüge…

Was macht Dein Team besonders?

Besonders macht uns als Team, dass wir Eure Hochzeit aus der Sicht einer Frau und eines Mannes festhalten. Außerdem können wir Euch in Teamarbeit mit verschiedenen Perspektiven überraschen und die Flexibilität mit der Videokamera garantieren. Wir können an mehreren Orten zeitgleich sein und nicht nur Euch, sondern auch Eure Gäste optimal begleiten. Beim Brautpaar-Shoot unterstützen wir so Hand in Hand beim Posing, Kleid legen und Kette richten.
Ganz besonders an unserem Team ist aber auch, dass wir Euch etwas schenken möchten! Ab einer Buchungszeit von acht Stunden ist unsere Fotobox gratis und ein Geschenk von uns an Euch und Eure Gäste!
Weiter hervorzuheben ist noch unser freundschaftlicher und lockerer Umgang mit Euch, Du sollst Dich mit uns wohlfühlen! Außerdem sind wir jederzeit erreichbar und Eure Wünsche sind bei uns so in den Besten Händen. Wir bieten Euch individuelle Lösungen, denn Eure Anliegen sind unser Fokus.

Mir sind meine Gäste wichtig.
Meine Gesellschaft hat 150 Gäste+
Kannst Du alle fotografieren und uns trotzdem als Brautpaar begleiten?

Ein Grund, weshalb wir zu zweit arbeiten. Egal, wie groß die Gesellschaft ist. Zwei Fotografen sorgen nicht für Unruhe, im Gegenteil. Schon beim Getting Ready ist es uns möglich, an zwei Orten zu sein. In der Kirche laufen wir nicht umher und Dein Mehrweit sind Bilder aus zwei Perspektiven. Beim Brautshoot können wir in bestimmten Situationen mit Licht oder Schatten arbeiten, wo andernfalls, wenn überhaupt, nur noch Photoshop hilft. Während der Feier ist dann einer von uns im Bereich des Brautpaars und der Andere kümmert sich um Aufnahmen Eurer Gäste. Wir arbeiten diskret und sind sehr eingespielt – keine Sorge, wir fotografieren uns im Getümmel niemals gegenseitig ;-)!

Können wir uns vor der Hochzeit persönlich kennenlernen?

Unbedingt. Allerdings erst nach fixer Buchung. Auf Grund der vielen Anfragen und Jobs ist es uns (zum Glück) nicht möglich, uns mit jedem Interessenten im Vorfeld zu treffen. In dem Fall würde unsere eigentliche Arbeit leiden und wir möchten uns auf die Brautpaare konzentrieren, die bereits auf uns zählen. Vielleicht gehört Ihr ja bald auch dazu? Bis zur Angebotsannahme können wir aber mailen, whatsappen, telefonieren oder auch facetimen/skypen. Nach Angebotsabschluss freuen wir uns auf unser weiteres Kennenlernen und wir werden schnell einen engen Kontakt aufbauen. Dann darf das persönliche Treffen natürlich nicht fehlen, gerne schauen wir uns auch schonmal Kirche und Location an. Wir freuen uns auf Euch!

Sorry, dass ich Dich nerve.
Bin ich die bislang schlimmste Braut?

Diese Frage stellt uns nahezu jedes Brautpaar. Ihr könnt uns gar nicht nerven! Ihr kennst uns erst kurz und Fotografie zählt nicht zu Eurem Alltag – wie sollt Ihr Euch also zu 100% sicher sein, dass alles kappen wird? Wir sind für Euch erreichbar wie Euer bester Freund. Sobald Euch etwas einfällt oder Ihr eine Frage habt, greif zum Telefon, ruft uns an oder schreibt uns eine Whatsapp. Nur so können wir Eure Wünsche erkennen und uns optimal auf Euch einstellen. Sind wir auch routiniert, ist jede Hochzeit anders und das ist auch gut so! Dennoch braucht Ihr Euch keine Sorgen machen! Uns bringt nichts aus der Ruhe und unsere Erfahrung bietet für jede Situation eine für Euch gute Lösung.

Ich habe noch nie vor der Kamera gestanden.
Was soll ich machen?

Darum braucht Ihr Euch nicht kümmern. Genau das gehört zu unserem Job! Ihr müsst Euch vor der Hochzeit keine Model-Youtube-Tutorials ansehen und das Posen lernen – wir unterstützen Euch bei Eurer Haltung, Euren Ausdrücken und sagen Euch, wo Deine Hände hinkommen, denn beim Fotografieren fühlt man sich ja gerne so, als hätte man zwei Hände zu viel. Auch ein Grund, weshalb wir zu zweit arbeiten. Der Eine fokussiert sich auf die Location, den Winkel und das Licht, der Andere auf Euch und Euer Posing. Wichtig ist, dass Ihr Euch wohl fühlt und die Kamera auch mal vergessen könnt.

Was ist wenn Du krank wirst?

Dies ist bei uns noch nie vorgekommen. Da wir aber zwei Dienstleister sind, ist in jedem Fall noch eine Person übrig. Sollte in einem ganz unwahrscheinlichen Fall auch die zweite Person verhindert sein, sind wir in einem Netzwerk und versuchen, einen gleichwertigen Ersatz für Dich zu finden. Es ist möglich, dass wir in diesem Fall aber die Bildbearbeitung übernehmen.

Wie sicherst Du meine Bilder?
Was ist, wenn etwas plötzlich nicht funktioniert?

Bereits vor Ort, bei jeden Klick auf den Auslöser der Kamera, sichern wir Eure Bilder doppelt, da unsere Kameras zwei Kartenslots haben. Zu Hause sichern wir die Daten bis zur Auslieferung drei Mal. Auf einer Festplatte, auf einem Stick und auf dem PC. Sollte vor Ort die Technik mal nicht tun was sie soll, geht kein Moment verloren, denn die zweite Person fotografiert weiter. Außerdem haben wir Ersatzkameras, Ersatzobjektive und Ersatzblitze dabei.

Was müssen wir als Brautpaar beachten?

Wir können uns auf jede Situation einstellen und ergreifen auch die Initiative. Wir stehen an Eurer Seite und fangen ein, was passiert. Beachten müsst Ihr wegen uns nicht viel. Generell können wir raten ein wenig Luft im Ablaufplan zu lassen, Ihr solltet Eure Hochzeit nicht als das Abarbeiten von Programmpunkten ansehen. So bleibt auch immer ein wenig Zeit für spontane Fotos in Situationen, die Ihr nicht planen konntet.

Was musst Du als Fotograf beachten?

Das Licht. Das Licht spielt die größte Rolle beim Fotografieren. Da wir uns ständig an anderen Orten befinden, ist eine pauschale Erklärung schwierig. Auf dieses Thema gehen wir in aller Ruhe bei unserem Vorgespräch an Eurer Location ein. Gerade bei freien Zeremonien ist der genaue Ort für das Ja-Wort nicht unwichtig. Beim Brautpaarshooting können wir uns prinzipiell gut auf das Licht einstellen. Denn auch, wenn es nicht optimal ist, können wir dadurch, dass wir zu zweit sind, mit Reflektoren oder Schattensegeln arbeiten.

Machen wir auch ein Gruppenfoto?

In der von Euch gebuchten Zeit sind wir ausschließlich für Euch und Eure Wünsche da. In der Zeit fotografieren wir alles, was Ihr Euch vorstellt. Gruppenbilder, Bilder mit der Familie, den Freunden, den Trauzeugen und Euch als Brautpaar. Ihr erhaltet von uns ein klares Angebot und keine Handlung in der gebuchten Zeit wird extra Kosten verursachen.

Was gehört für Dich zu einer Reportage?

Je nachdem, wie lange Ihr uns bucht, das Getting Ready, der First Look, die Trauung, die Glückwünsche, der Sektempfang, das Brautpaarshooting, die Gruppenbilder und Formationen mit Freunden und Familie, die Party und der First Dance sowie der Tortenanschnitt. Natürlich gehören für uns zu einer lückenlosen Reportage auch Bilder Eurer Gäste und deren Familien, Fotos von der Torte und dem Essen sowie der Deko, Bilder von der leeren Location und der Kirche sowie auch Fotos der Umgebung. Auch der Brautstrauß und die Ringe werden zwischendurch mal entführt. Als die wichtigsten Bilder betrachten wir den Ringtausch, den Brautkuss, die Bilder mit der Familie und Euch als Brautpaar sowie den Anschnitt der Torte und den Brauttanz.

Welchen Stil hast Du?

Grundsätzlich haben wir einen natürlichen, lebendigen und authentischen Stil mit fröhlichen Farben. Wir nehmen Bilder auf, die eine Geschichte erzählen und Emotionen zeigen. Wir stellen uns aber flexibel auf Eure Wünsche und Deinen Stil im Hinblick auf die Retusche ein, ob hell, kontrastarm oder vintage.

Welches Equipment hast Du?

Mit Seriennummern möchte ich Euch nicht langweilen. Wir fotografieren mit Nikon, die Hauptkamera ist die D5. Videos nehmen wir mit Sony auf, in Full HD oder 4K. Zum Equipment zählen wir außerdem Objektive und Blitze, Reflektoren und Schattensegel, Mikrophone für die Videografie, Ersatzkameras und Speicherkarten, Stative und Blitzanlagen.

Was machen wir, wenn es regnet?

Wir sind sicher, dass wir auch in diesem Fall Kulissen finden werden, um Fotos von Euch als Brautpaar zu machen und um Fotos mit Familie und Freunden zu realisieren. Auch für das Gruppenfoto finden wir einen Platz, ggf bereits direkt in der Kirche. Übrigens gibt es wunderbare durchsichtige Schirme oder Schirme mit der Aufschrift „just married“, mit denen das Brautpaarshooting auch im Regen schon wieder eine charmante Seite hat. Wir haben auch ein paar Accessoires im Auto! Sollte der Wettergott überhaupt keine Gnade finden und Du möchtest unbedingt auf der grünen Blumenwiese stehen, dann treffen wir uns zum After Wedding Shooting.

Was ist, wenn Du eine weite Anreise hast?

Für die Liebe ist uns kein Weg zu weit. Da wir auch auf Mallorca oder in Venedig fotografieren, sind wir eingespielt und wir haben eine sehr gute Organisation. Sobald unsere Anreise 1,5 Stunden überschreitet, reisen wir am Vortag an und übernachten in der Nähe der Location. So gehen wir etwaigen Verkehrsbehinderungen aus dem Weg.

Wie bekommen wir unsere Bilder?

Je nach Paket darfst Du Dich binnen 21 Werktagen auf Eure Fotos oder auf das Video freuen. Diese erhaltet Ihr via Post auf DVD oder Stick lückenlos, in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen zusammen mit Eurem Video in Full HD oder 4K, wenn gebucht. Eine Onlinegalerie ist ebenfalls möglich, allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Brautpaare die Bilder, die sie online versenden möchten, am liebsten selbst von der DVD oder dem Stick hochladen und versenden. Diese Variante gestaltet sich für die meisten unserer Brautpaare einfacher, als das große Onlinepaket von uns auszusortieren.

Bekommen wir alle Bilder retuschiert?

Ja. Natürlich machen wir eine Vorauswahl und wir entfernen die Bilder, wo zum Beispiel die Augen zu sind, ebenfalls zB doppelte Bilder. Die übrigen, verwertbaren Bilder bekommt Ihr individuell retuschiert und vollständig. Wichtig ist, das wir bei der Bearbeitung keine 0-8-15 Filter benutzen, sondern jedes Foto individuell bearbeiten. Wir rechnen circa 40-50 Bilder/Stunde, wobei die finale Menge auch immer auf die Größe Eurer Gesellschaft u.a. ankommt.

Wie viel früher sollten wir Dich buchen?

Grundsätzlich so früh wie möglich. Schreibt uns gerne eine Email und wir überprüfen die Verfügbarkeit an Eurem Wunschtermin. Manchmal haben wir schon 14 Monate vor der Hochzeit anfragen für einen bereits bei uns gebuchten Termin, manchmal sind auch Last Minute Termine frei.

Wie lange dauert das Brautpaarshooting?

Wir achten darauf, dass Du nicht zu lange von Euren Gästen weg seid. Dennoch solltet Ihr circa eine Stunde einplanen, inklusive sind hier schon die Bilder mit Euren Trauzeugen und Euren Familien. Für längere Shootings, zum Beispiel auch in anderer Location eignet sich ein After Wedding Shooting.

Wie gestaltest Du die Videos?

Videos schneiden wir kreativ und modern auf Eure Lieblingsmusik. Beim Filmen fangen wir die schönsten und emotionalsten Szenen ein sowie die Highlights Eures Tags. Es ist auch möglich Tonaufnahmen von zum Beispiel Eurem Eheversprechen einzubauen oder Worte des Pfarrers. Eure individuellen Vorstellungen besprechen wir am besten im Rahmen des Vorgesprächs.

Dürfen wir die Bilder veröffentlichen?

Natürlich. Ihr erhaltet die privaten Nutzungsrechte und dürft die Bilder vervielfältigen, veröffentlichen, an Dritte weiterleiten und nach Herzenslust mit ihnen verfahren. Toll ist es, wenn Ihr uns als Fotograf auf zB Facebook nennt.

Wie lange speicherst Du die Bilder?

Die Rohbilder behalten wir ca. 6 Monate. Danach speichern wir die Bilder der fertigen Reportage, die wir nicht löschen. Sollte es zu einem Verlust kommen, sprecht uns gerne an. Wir haben ein sehr gutes Backup System, auch Jahre später. (ohne Gewähr)

Wo finden wir Deine Preise?

Jede Hochzeit ist anders und somit auch die Wünsche. Bitte fragt den Preis direkt bei uns an. Dazu teilt uns schon die ungefähre Dauer der Begleitung mit und die Location. Sagt uns auch, ob Ihr Euch ein Video wünscht. Alles andere finden wir dann gemeinsam.

Wie lange sollte eine Hochzeits-Reportage sein?

Die meisten Paare buchen uns für 6-12 Stunden. Ab 8 Stunden ist unsere Fotobox übrigens gratis. Ihr könnt uns aber auch für weniger Stunden buchen. Wir haben keine Mindestbuchungszeit.

Was ist Deine Philosophie?

-Faire Angebote ohne versteckte Kosten.
-Deine Hochzeit. Dein Stil. Deine Bilder.
-Ein freundschaftliches Verhältnis.
-Kein Foto ohne Optimierung.
-Stetige Erreichbarkeit und eine transparente Kommunikation.
-Know How durch Teamwork.
-Für jede Situation eine Lösung.
-Qualität durch bestes Equipment.
-Der Kundenwunsch ist unser Fokus.
-Vergleichbar schnelle Ausliferung Deines Auftrags.

Mehr erfahren.

error: Inhalt ist geschützt!